Luthers Reformation in Wort, Musik und Bild

Ausgiebig gefeiert, erinnert, bedacht und diskutiert wurde das Ereignis in den letzten Monaten bereits: Der Beginn der Reformation der Kirche vor 500 Jahre am 31. Oktober 1517. Aber Hand aufs Herz, wer von uns könnte kurz und bündig erläutern, worum es damals ging?

Genau das wollen wir am Samstag, den 16. September, um 19 Uhr in der Marbacher Kirche versuchen! Nämlich Ihnen „Luthers Reformation in Wort, Musik und Bild“ knapp, aber verständlich nahezubringen.

Zum Gelingen der Veranstaltung gibt es freilich eine Voraussetzung. Sie müssen schon selber kommen – und am Besten noch Familie und Freunde mitbringen.

An alle Schulanfängerinnen & Schulanfänger!

Mit der Bitte um Gottes guten Segen in die 1. Klasse gehen! Das wäre doch ein schöner Anfang einer neuen und spannenden Zeit…

Wir erwarten Dich zum Gottesdienst in der Marbacher Kirche um 9.30 Uhr oder in der Salomonsborner Kirche um 11 Uhr.

Rufe mich bitte kurz an, wenn Du dabei sein möchtest…: Kontakt

Sommertheater am 30. Juli in Marbach

Auch wenn es ein meteorologisch ungewöhnlicher Sommer ist, eine Gewohnheit behalten wir bei – nämlich Sie zum Sommertheater im Marbacher Pfarrgarten einladen zu dürfen. Diesmal für Sonntag, den 30. Juli 2017, um 20 Uhr. Und da soll Marbach laut Vorhersage des Wetterfrosches durchaus einen schönen und trockenen Tag mit einigermaßen der Jahreszeit angemessenen Temperaturen genießen dürfen.

Darum genießen auch Sie einen zauberhaften Sommerabend, wenn der Besuch von „Acht Frauen“ im Pfarrhof ansteht!

Hören Sie schon mal, um was es geht:

Landschaft mit Campanile

Eine Ausstellung mit Fotografien von Aribert Janus Spiegler
in der St. Dionysius-Kirche zu Erfurt-Salomonsborn

Foto: Domberg-Ensemble mit den Türmen der gotischen Kathedralen und dem Campanile

Die Foto-Ausstellung wird am Sonntag, dem 2. Juli 2017, um 11 Uhr, im Rahmen des Gottesdienstes in Anwesenheit des Fotografen eröffnet.

Die Ausstellung kann bis zum 19. September vor und nach den Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen sowie nach telefonischer Absprache besichtigt werden.

Hier weiterlesen…

Die Glocke ist gegossen

Die dritte Glocke für die St. Dionysius-Kirche zu Salomonsborn ist am Abend des Tages Christi Himmelfahrt 2017 auf dem Erfurter Domplatz im Rahmen des Kirchentags auf dem Weg durch die Glockengießer der Firma Bachert gegossen worden.

Bischof Dr. Jonathan Gibbs aus der Church Of England, Diözese Leeds, und Pfarrer Ricklef Münnich baten auf der Bühne um den Segen Gottes für den Guss und die Menschen in Salomonsborn, die künftig von Glocke zum Gebet gerufen werden.

Kirchentag in Erfurt

In Erfurt hat am Nachmittag Christi Himmelfahrt der Kirchentag auf dem Weg begonnen. Die Salomonsborner und die Marbacher Kirchengemeinden waren mit >12 Kuchen und guter Laune bei strahlendem Sonnenschein dabei.

Nun warten alle gespannt auf den öffentlichen Guss der Glocke der St. Dionysius-Kirche Salomonsborn, der ab 21.30 Uhr auf dem Domplatz beginnen wird. Glockenmantel und Kern und Schmelzofen stehen bereit…